Sunday, February 26, 2012

Zucchini Brownies





Ingredients:

60 g walnuts, chopped
60-100 g of chocolate, chopped or chocolate chips

150 g light spelt flour
90 g spelt flour, fresh ground
30 g cocoa powder
1 / 2 teaspoon baking soda
1 / 2 teaspoon salt
1 zucchini - approx. 350 g
1 egg
150 g cane sugar
130 g kefir or yogurt
110 g oil
1 teaspoon vanilla


Preparation:

  • Preheat oven to 175 °C / 350 °F 
  • Weigh flour, cocoa powder, baking soda and salt into a separate bowl
  • Chop zucchini on 5 sec /speed 4 and add to the flour mixture
  • Add egg, sugar, kefir / yogurt, oil and vanilla into TMX bowl and blend 1 min/speed 5
  • Add flour mix and process 5 sec / speed 4  
  • Spread into a greased pie form, sprinkle with the chopped walnuts and chocolate and bake 35 - 40 min  

Variation:

80 g oil and 150 g kefir / yogurt
whole spelt fresh milled
sunflower seeds  instead walnuts



Zucchini Brownies



Zutaten:

60 g Walnuesse
60-100 g Schokolade (oder Schokochips)

150 g Helles Dinkelmehl
90 g Dinkel, frisch gemahlen
30 g Kakao
1/2 TL Natron
1/2 TL Salz
1 Zucchini (ca. 350 g)
1 Ei
150 g Rohrzucker
130 g Kefir oder Joghurt
110 g Oel
1 TL Vanille



Zubereitung:

  • Walnuesse hacken und umfuellen
  • Schokolade hacken und umfuellen
  • Mehle, Kakao, Natron und Salz in einer separaten Schuessel mischen
  • Zucchini auf Stufe 4 zerkleinern (oder raspeln) und unter die Mehlmischung heben
  • Ei, Zucker, Kefir oder Joghurt, Oel und Vanille in den Mixtopf geben und 1 Min./Stufe 5 ruehren
  • Zucchini-Mehlmischung zugeben und 5 Sek./Stufe 4 mischen
  • in eine gefettete Tarteform geben, mit den gehackten Walnuessen und der Schokolade bestreuen und 35 - 40 Min bei 175 °C backen

Variante:

80 g Oel und 150 g Kefir / Joghurt
frisch gemahlenen Dinkel
Sonnenblumenkerne anstatt Walnuesse

8 comments:

  1. Das liest sich sehr gut, liebe Elli. Und ich mag die Kombi von Zucchini und süß im Kuchen. Aber leider erst nach Ostern, Du weißt ja...;-)
    Liebe Grüße!

    ReplyDelete
    Replies
    1. Ich weiss Tanja...und ich war auch standhaft :-). Diese Brownies backe ich schon seit einigen Jahren.

      Herzliche Gruesse

      Delete
  2. goodness, you come up with the most interesting recipes. i'd like to try this :-)

    ReplyDelete
    Replies
    1. Thanks Antony, i like to share :-)

      Delete
  3. Hi,
    eine Frage bitte:
    Kann ich das helle Dinkelmehl ersetzen durch NUR gemahlenen frischen Dinkel?
    Dankeschön
    LG
    Silberweide

    ReplyDelete
    Replies
    1. Hallo Silberweide,

      sorry, ich hab Deine Frage eben erst gesehen. Du kannst das Mehl beliebig austauschen, auch mit nur frisch gemehlenem Dinkel.

      Delete
    2. Dankeschön, dann werde ich es mmal versuchen!

      Delete
    3. Gerne, lass es Dir schmecken !

      Delete